Crosstrainer bei Skoliose

Crosstrainer bei Skoliose - empfehlenswert oder nicht? - Wer die Diagnose „Skoliose“ von seinem Arzt erhält, muss in den seltensten Fällen auf Sport verzichten. Meist wird Sport, der nicht einseitig ist, empfohlen. Mit dem Crosstrainer kann die Belastung sogar ziemlich genau so dosiert werden, dass sich die Haltung verbessert oder mindestens stabil bleibt.

Kombiniert mit den physiotherapeutischen Übungen ist der Crosstrainer eine ideale Ergänzung bei Skoliose. Besonders, da sämtliche Stauch- und Stoßbelastungen auf die Wirbel- und anderen Gelenke ausbleiben, ist so ein Heimtrainer ein tolles Beiwerk im sportlichen Workout.

Crosstrainer Ergometer bei Amazon vergleichen

Besonderheiten der Skoliose

Crosstrainer_bei_Skoliose

Eine Skoliose ist eine dreidimensionale Wirbelsäulenverkrümmung. Von hinten auf den Rücken geschaut, ist eine S-förmige Krümmung oft schon ohne Röntgenbild mit bloßem Auge zu erkennen (1. Dimension). Die S-Form setzt sich oft in drei, vier oder fünf Bögen fort. Ebenso ist von der Seite (2. Dimension) eine Auffälligkeit festzustellen. So ist beispielsweise eine extrem schwache Rückenkrümmung im unteren Bereich (Lendenlordose) zu sehen oder - im umgekehrten Fall - ein extrem starkes Hohlkreuz.

Im oberen Wirbelsäulenabschnitt kann die Brustwirbelsäule in einer außergewöhnlich starken Krümmung nach vorn (runder Rücken), beziehungsweise außergewöhnlich schwachen Krümmung (flacher Rücken) verlaufen.

In der 3. Dimension kommt die Verdrehung oder Verwringung der einzelnen Wirbelkörper in sich hinzu, was eine Verdrehung der Wirbelsäule in sich zur Folge hat. Zusammengefasst: Eine Skoliose besteht immer aus der Verdrehung in allen drei Dimensionen.

Haltungsmerkmale einer Skoliose

Durch die Verdrehung in allen Ebenen kommt es auch zur Verdrehung einzelner Körperabschnitte, wie zum Beispiel des Brustkorbs. Es ist dann vor allem beim Vornüberbeugen ein einseitiger „Wulst“ zu beobachten, während auf der Gegenseite eine Abflachung zu sehen ist. Auch zu beobachten ist häufig ein Beckenschiefstand als Folge der Wirbelsäulenkrümmung, beziehungsweise ein scheinbarer Beinlängenunterschied, oder eine einseitig „hängende“ Schulter.

Oft sind die Krümmungen stark und trotzdem: Eine Skoliose ist nicht immer mit großen Beschwerden verbunden. Viele Betroffene stören sich ausschließlich an ihrem „krummen Rücken“ aus ästhetischen Gründen und sind schon allein deshalb motiviert, sich sportlich zu engagieren. Also auf zum Training!

Training bei Skoliose

Wohlfühlen beim Sport hat wie immer Priorität! Ziel ist es, beim Training mit dem Crosstrainer auch bei Skoliose die Ausdauer und Beweglichkeit zu trainieren. Vor allem bei stark ausgeprägter Skoliose sollte mit dem behandelnden Arzt oder Physiotherapeuten ein Trainingsplan besprochen werden.

Der Crosstrainer kann als Gerät zum Aufwärmen benutzt werden, beispielsweise vor den Physiotherapie-Übungen zur Haltungsschulung und -verbesserung, oder zum allgemeinen Fitness-Training. Eine gute Mischung aus Ausdauer- und Aufwärmtraining und den physiotherapeutischen Übungen macht den meisten mehr Spaß als jeden Tag das gleiche Workout durchzuführen.

Ein Training bei Skoliose kann zum Beispiel so aussehen:

Tag 1: Zirka 10 Minuten Aufwärmen auf dem Crosstrainer, dann physiotherapeutische Skoliose-Haltungsschulung, zum Schluss lockeres Bewegen auf dem Crosstrainer

Tag 2: 30 Minuten Crosstrainer-Ausdauertraining, 5 Minuten physiotherapeutische Skoliose-Übungen

Tag 3: Zirka 10 Minuten Aufwärmen auf dem Crosstrainer, physiotherapeutische Skoliose-Haltungsschulung, 10 Minuten lockeres Crosstrainer-Workout

Tag 4: 30 Minuten Crosstrainer-Ausdauertraining, 5 Minuten physiotherapeutische Skoliose-Übungen

Und so weiter…

Damit das Training nicht langweilig wird, kann der Fernseher helfen oder Musikhören oder ein Spiegel, in dem die Haltung gut kontrolliert werden kann.

Viel Spaß beim Bewegen auf dem Crosstrainer auch bei Skoliose!

Zurueck von Crosstrainer bei Skoliose zur Crosstrainer Testberichte Homepage


Trainingsplan

Crosstrainer Trainingsplan

So trainieren Sie richtig!


Bericht schicken!

Haben Sie einen Crosstrainer zu Hause? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit den Nutzern von CrosstrainerBerichte.com!