Crosstrainer und Muskeln

Muskeltraining mit dem Crosstrainer

Crosstrainer und Muskeln: Ein Crosstrainer ist die richtige Wahl, wenn Sie mit einem einzigen Fitnessgerät mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainieren wollen. Während andere Geräte, wie zum Beispiel die Rudermaschine, das Laufband oder ein Fahrrad immer nur einen bestimmten Teil Ihres Körpers und einige wenig Muskelgruppen trainieren, trainiert ein Crosstrainer gleichzeitig Ober- und Unterkörper. Wenn Sie also nicht die Zeit oder die Möglichkeit haben, mit mehreren Geräten zu trainieren, dann ist der Crosstrainer das richtige Gerät für Sie.

Crosstrainer_und_Muskeln

Welche Muskeln werden trainiert?

Mit dem Crosstrainer trainieren Sie 85 Prozent der gesamten Körpermuskulatur. Die während des Trainings am meisten beanspruchten Muskelgruppen sind:

  • Beinmuskulatur
  • Armmuskulatur
  • Brustmuskeln
  • Schultermuskeln
  • Rückenmuskeln

Daneben trainiert der Crosstrainer in etwas geringerem Ausmaß noch die Bauchmuskulatur und den Rückenmuskel Latissimus, der für die V-Förmigkeit des Rückens sorgt.

Crosstrainer Ergometer bei Amazon vergleichen

Vorwärtsbewegung: Training der Gesäß- und Kniemuskeln

Die Vorwärtsbewegung des Crosstrainers ähnelt dem Laufen und beansprucht in erster Linie die Gesäß- und Kniemuskulatur. Im Gegensatz zum Training auf anderen Geräten, ist die Bewegung aber frei von den Stossbelastungen und daher viel schonender für die Gelenke.

Rückwärtsbewegung: Training der Oberschenkelmuskulatur

Während der Rückwärtsbewegung auf dem Crosstrainer trainieren Sie sie hintere Oberschenkelmuskulatur sowie Ihre Schultermuskulatur.

Arme: Bizeps und Trizeps

Je nach Position der Arme beim Training werden unterschiedliche Muskeln auf dem Crosstrainer beansprucht. Bizeps und Trizeps werden mehr eingesetzt, wenn sich die Arme näher am Körper befinden. Wenn Sie Ihre Ellbogen breiter positionieren, trainieren Sie in erster Linie Brust und Rücken.

Mit dem Crosstrainer trainieren Sie auch den allerwichtigsten Muskel Ihres Körpers: Ihr Herz! Als ausgewogenes und schonendes Trainingsgerät eignet sich der Crosstrainer perfekt zum Training Ihres Herz- und Kreislaufsystems. Dadurch ist er auch besonders gut für ältere Menschen die eine schonende Methode suchen um fit zu bleiben geeignet. Auch wenn Sie nach längeren Trainingspausen wieder anfangen wollen Sport zu treiben, hilft Ihnen der Crosstrainer dabei Ihren Körper und Ihre Muskeln zu trainieren ohne Sie dabei zu sehr zu belasten.

Crosstrainer und Muskelaufbau

Der Crosstrainer ist als Ausdauergerät konzipiert, mit dem Sie sehr einfach Fett abbauen können. Das Training mit dem Crosstrainer ermöglicht aber auch Muskelaufbau, insbesondere wenn es um die Arm- und Beinmuskulatur geht. Dabei ist es sehr hilfreich, dass der Crosstrainer in einer Bewegung mehrere Muskelgruppen trainiert, womit auf Dauer ein effektiver Muskelaufbau möglich wird. Dabei ist der Crosstrainer deutlich schonender als beispielsweise Bankdrücken oder andere Fitnessgeräte.

Zurueck von Crosstrainer und Muskeln zur Crosstrainer Testberichte Homepage


Trainingsplan

Crosstrainer Trainingsplan

So trainieren Sie richtig!


Bericht schicken!

Erfahrungsbericht schicken

Haben Sie einen Crosstrainer zu Hause? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit den Nutzern von CrosstrainerBerichte.com!