Nautilus Crosstrainer Testberichte

Nautilus Logo

Vom Segeln und vom fluffigen Training

Nautilus Crosstrainer haben überhaupt gar nichts mit Segeln zu tun, nichts mit Schaukeln auf dem Wasser und seichter Brise oder stürmischer See.

Für stürmisches Training allerdings, denn die Geräte halten einiges aus, sind sie sehr gut geeignet.

Das bescheinigt das „Prevention Magazine“, eine amerikanische Zeitschrift, die sich mit Gesundheitsthemen beschäftigt. Sie gibt folgendes Urteil ab: „This model is so smooth, it feels like high priced gym models”. - Das Training auf dem E 514 fühlt sich also, frei übersetzt, so glatt, vielleicht könnte man sagen: „fluffig“ an, dass man meint, es sei ein hochpreisiges Fitness-Studio-Modell.

Übrigens wurde dieses in der Kategorie „Mid-Priced Elliptical“ eingestuft.

Naja, es ist sicher relativ zu betrachten, ob Modelle im Bereich um die 3000 Euro beginnend, mittelpreisig sind. Diese Beurteilung kann ja jeder selbst mit Blick auf sein Konto treffen.

Nautilus Crosstrainer E 916

Nautilus Crosstrainer nicht leicht zu kaufen

Ja, wie kaufe ich denn einen Nautilus Crosstrainer in Deutschland? - Tatsächlich ist das nicht ganz einfach.

Einige Internet-Shops haben sie im Angebot, bei den meisten allerdings steht ein „zurzeit nicht lieferbar“ neben dem Produkt geschrieben.

Lediglich über die Vertriebsfirma MoveToLive ist dann endlich zu erahnen, dass in Deutschland nur der Nautilus Ellipsentrainer E916 zu bekommen ist. Andere werden nämlich gar nicht vorgestellt.

Sicherlich wäre es aber auch möglich, sich aus dem Ausland einen Heimtrainer zu bestellen mit entsprechenden Zusatzkosten.

Das Unternehmen

Über das Hersteller-Unternehmen etwas herauszufinden ist nicht leicht. Bei unserer Recherche blieben wir aber doch bald bei der in Köln ansässigen Vertriebs- und Serviceorganisation „MoveToLive Deutschland GmbH“ hängen.

Im Mai 2010 übernahm diese neue Gesellschaft den Betrieb der Nautilus International GmbH. Dies war bis dahin die Europazentrale des US-amerikanischen Unternehmens Nautilus Inc. MoveToLive Deutschland hat die Vertriebsrechte für die Marken Nautilus®, Schwinn® Fitness und StairMaster® für die Länder Deutschland und Österreich. Der Fokus liegt jedoch auf dem Firmenkundengeschäft, also dem Verkauf an beispielsweise Wellness-Betriebe, Hotels und so weiter.

Die Marke Nautilus ist sicher vielen aus dem Bereich Krafttraining ein Begriff, denn die ersten hochwertigen Trainingsmaschinen in Fitness-Studios stammten von diesem Hersteller oder sind dieser Technologie nachempfunden. Mittlerweile gibt es neben dem Kraft-Bereich auch eine Cardio-Reihe mit Crosstrainer, Laufband und Trainings-Bike.

Kunden haben keinen Nautilus Crosstrainer

Um es kurz zu machen: Es gibt niemanden, der zu Hause einen Nautilus Crosstrainer stehen hat. Sollte es doch jemanden geben, kann er sich gerne mit der CrosstrainerBerichte-Redaktion in Verbindung setzen und seine Erfahrungen hier über dieses Formular veröffentlichen. Es werden wahrscheinlich gute sein.

Aber es gibt trotzdem wirklich Gründe, warum niemand einen Heimtrainer dieser Art zu Hause hat. Diese sind der Preis, das Gewicht, die Abmessungen, die Anschaffung.

Alles zu groß, zu hoch, zu kompliziert, zu teuer, zu schwer für einen Ein-Mann/Frau-Fitnessraum im Keller oder Wintergarten. Aber schön ist es trotzdem, wenn man liest, dass die Pedale sich der Fußbewegung anpassen, oder?

Man wird ja noch träumen dürfen, so fluffig…

Zu Nautilus gibt es aber definitiv preiswertere Alternativen, beispielsweise die von Life Fitness, die hochwertig aber nicht unbedingt so extrem hochpreisig sind.

Zurueck von Nautilus Crosstrainer zur Crosstrainer Testberichte Homepage


Trainingsplan

Crosstrainer Trainingsplan

So trainieren Sie richtig!


Bericht schicken!

Haben Sie einen Crosstrainer zu Hause? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit den Nutzern von CrosstrainerBerichte.com!